POL-KI: 160422.1 Kiel: Drei Kelleraufbrecher festgenommen

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Kiel (ots) – Donnerstagnachmittag haben Polizeibeamte nach einem Zeugenhinweis drei Kelleraufbrecher festgenommen. Das Trio hatte war zuvor in einen Keller eines Mehrfamilienhauses in der Herzog-Friedrich-Straße eingebrochen.

Der Zeuge informierte gegen 16 Uhr die Polizei, als ihm die Personen auffielen. Beamte des 2. Reviers konnten wenig später aufgrund der guten Personenbeschreibung drei polizeilich hinreichend bekannte Tatverdächtige im Alter zwischen 20 und 25 Jahren im Bereich des Sophienhofs antreffen und vorläufig festnehmen. Nach Anzeigenaufnahme und Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wurden sie wieder auf freien Fuß gesetzt.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.