POL-KI: 160408.1 Lütjenburg / Martensrade: Unfallzeugen gesucht

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Lütjenburg (ots) – Gestern Abend (07.04.16) gegen 17:30 Uhr kam es in der Straße Stellbökener Weg zu einem Unfall, an dem ein LKW (Sattelzug) und ein PKW beteiligt waren. Der Fahrer des LKW musste in einer Rechtskurve einem sehr weit links fahrenden PKW, wahrscheinlich ein Opel in silbern, ausweichen und geriet in der Folge auf die unbefestigte Banquette, wo er stecken blieb. Der PKW setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Unfall zu kümmern.

Ein hinter dem LKW fahrender Zeuge und sein Beifahrer konnten sich nach ersten Erkenntnissen das amtliche Kennzeichen des Verursachers merken und teilten dies dem LKW Fahrer mit. Dieser merkte sich in der Aufregung leider nur die Buchstaben PLÖ-??.

Die Polizeistation Lütjenburg bittet die Zeugen, die möglicherweise weitere Hinweise geben können, sich unter der Telefonnummer 04381-906331 zu melden.

Silke Manthey

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.