POL-KI: 160318.1 Kiel: Drei Männer nach versuchtem Automatenaufbruch vorläufig festgenommen

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Kiel (ots) – Eine Anwohnerin der Straße “Tiefe Allee” teilte heute früh gegen 01:30 Uhr der Polizei mit, dass sie drei Personen dabei beobachten würde, wie diese versuchten, einen Zigarettenautomaten aufzubrechen. Sofort hinzugezogene Beamte des 4. Polizeireviers konnten drei Männer im Alter von 18, 20 und 22 Jahren vorläufig festnehmen. Gegen diese Personen wird nun ein Ermittlungsverfahren geführt. An dem Automaten entstand ein Schaden in Höhe von zirka 300,- Euro.

Oliver Pohl

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.