POL-KI: 160311.3 Kiel: Weitere Verkehrskontrolle auf dem Ostufer (Ergänzung zu 160311.1)

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Kiel (ots) – Am Dienstag haben Beamte der Polizeistation Dietrichsdorf gemeinsam mit dem Hauptzollamt der Landeshauptstadt Kiel eine Verkehrskontrolle in Wellingdorf durchgeführt. Hierbei schrieben sie rund 50 Ordnungswidrigkeitenanzeigen beziehungsweise Kontrollberichte.

Zwischen 12:30 Uhr und 19 Uhr richteten die insgesamt 15 Beamten die stationäre Kontrollstelle im Klausdorfer Weg ein. In dieser Zeit hielten sie knapp 200 Wagen an und kontrollierten diese und die Fahrer. In 24 Fällen hatte die Kontrolle eine Ordnungswidrigkeitenanzeige zur Folge, der Großteil wegen nicht angelegtem Gurt oder Handynutzung am Steuer. Ein Fahrer wurde ohne gültige Fahrerlaubnis angetroffen, ein weiterer lenkte seinen Wagen unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Alkohol hatte keiner der Kontrollierten getrunken. Darüber hinaus wurden 27 Kontrollberichte, meist wegen leichter Fahrzeugmängel oder fehlender Papiere, geschrieben.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.