POL-KI: 160215.3 Kiel: Zwei Brände in Kiel – Polizei sucht Zeugen

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Kiel (ots) – Am Samstag wurde der Kieler Feuerwehr gegen 16:28 Uhr mitgeteilt, dass im Kirchenweg ein roter VW Touran brenne. Die Brandursache ist bislang unbekannt. Eine Zeugin gab jedoch an, kurz vor Brandausbruch drei männliche Personen am PKW gesehen zu haben. Die Polizei sucht nun Zeugen des Vorfalls.

Gegen 22:34 Uhr wurde ebenfalls am Samstag ein Brand im Innenhof der Muthesius Hochschule in der Wilhelminenstraße bemerkt. Aus noch unbekannter Ursache stand dort ein Müllcontainer in Flammen. Das Feuer griff kurze Zeit später auf benachbarte Müllbehälter über.

Polizeibeamte versuchten noch, die Flammen mit Feuerlöschern zu bekämpfen, was jedoch aufgrund der großen Hitze nicht gelang. Die Feuerwehr löschte den Brand dann schließlich.

Zur Schadenshöhe der beiden Brände kann noch nichts gesagt werden. Die Kriminalpolizei in Kiel hat die Ermittlungen aufgenommen.

In beiden Fällen sucht die Polizei nun Zeugen, die an den beschriebenen Orten auffällige Beobachtungen zu den relevanten Zeiten gemacht haben. Diese sollten sich unter (0431) 160-3333 oder dem Polizeiruf 110 melden.

Oliver Pohl

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.