POL-KI: 160215.2 Tröndel/Preetz: Zwei Brände am Samstag im Kreis Plön

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Tröndel/Preetz (ots) – Gleich zwei Male beschäftigten am Wochenende im Kreis Plön Gebäudebrände Feuerwehr und Polizei.

Am Samstag lief gegen 16:56 Uhr bei der Kieler Feuerwehr eine Meldung auf, dass es in der Gemeinde Tröndel im Emkendorfer Weg brenne. Bei der fehlerhaften Befüllung eines Kaminofens fing der Anbau eines Reetdachhauses Feuer und brannte schließlich vollständig aus. Eine Bewohnerin wurde hierbei leicht am Fuß verletzt. Weitere Personen kamen nicht zu Schaden. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen.

Zwei Stunden später, gegen 18:57 Uhr, meldete sich eine Person ebenfalls bei der Kieler Berufsfeuerwehr. In der Lange Brückstraße in Preetz brannte aus noch ungeklärter Ursachen ein Telekomgeschäft. Die darüber liegende Wohnung wurde bei den anschließenden Löscharbeiten schwer in Mitleidenschaft gezogen. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Die Bewohner der Wohnung kamen bei Bekannten unter, der Brandort wurde beschlagnahmt.

Zur Schadenshöhe kann ich beiden Fällen nichts gesagt werden. Die Kriminalpolizei Plön hat die Ermittlungen aufgenommen.

Oliver Pohl

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.