POL-KI: 160211.2 Preetz: Raub in Preetz – Polizei sucht Zeugen

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Preetz (ots) – Am Samstag, den 06. Februar soll es gegen 11:45 Uhr zu einem Raubüberfall in Preetz gekommen sein. Ein 31-jähriger Mann ging mit seinem dreijährigen Sohn über den Hufenweg in Richtung Innenstadt. Der Mann gibt an, in der Unterführung Hufenweg von vier Männern angegriffen worden zu sein. Sie hätten versucht, dem Sohn eine Tasche zu entreißen. Ein Mann hätte den Geschädigten mit der Faust ins Gesicht geschlagen, was dieser seinerseits mit Schlägen beantwortete. Dem Vater sei dabei seine Geldbörse aus der Tasche gefallen. Nachdem er das bemerkt hatte, stellte er fest, dass ihm Geld aus dem Portemonnaie fehlte.

Die Angreifer werden folgendermaßen beschrieben: männlich, ca. 20-30 Jahre alt, 170 – 180 cm groß, kurze, schwarze Haare, eine der Personen trug eine weiße Jacke.

Die Polizei bittet um Mithilfe. Wer Hinweise zu dieser Tat geben kann, meldet sich bitte bei der Kriminalpolizei in Plön unter 04522/5005-201 oder dem Polizeiruf 110.

Oliver Pohl

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.