POL-KI: 160202.3 Plön: Mehrere Gartenlaubenaufbrüche – Polizei sucht Zeugen

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Plön (ots) – Am vergangenen Wochenende ist es im Kleingartenverein Plön zu mehreren Gartenlau-beneinbrüchen gekommen. Es wurden verschiedene Gegenstände entwendet. Die Polizei Plön sucht nun mögliche Zeugen.

Vom 29.01.16 auf den 30.01.16 ist es im Bereich der Trammer Koppel in der Zeit zwi-schen Freitag 18:00 Uhr und Samstag 13:00 Uhr zu 5 Einbrüchen gekommen. Hauptsächlich wurden hier durch unbekannte Täter Sachschäden verursacht, in dem Türen gewaltsam aufgebrochen und die Einrichtung durcheinander geworfen wurden. Aus einer Laube wurden Anglerutensilien entwendet.

Die Beamten des Polizeireviers Plön haben die Ermittlungen aufgenommen und bitten um Mithilfe der Bevölkerung. Wer auffällige Beobachtungen gemacht hat oder Hinweise zu dem oder den Tätern geben kann, sollte sich unter der Rufnummer 04522 / 5005 – 142 beim Polizeirevier Plön melden.

Silke Manthey

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.