POL-KI: 160125.4 Kiel: “Antanzdiebstahl” – Tatverdächtiger vorläufig festgenommen

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Kiel (ots) – Am Sonntag, den 24. Januar wurde in der Legienstraße gegen 06:00 Uhr ein 22-jähriger Mann von einem jungen Mann “angetanzt”. Dabei wurde ihm seine Brieftasche entwendet. Die schnell informierte Polizei konnte zwei 21-jährige Männer im Nahbereich vorläufig festnehmen. Einer von ihnen war jedoch lediglich ein Begleiter, der vermutlich mit den Taten des anderen nichts zu tun hatte. Die Maßnahmen gegen diesen Mann wurden dann auch beendet. Bei dem anderen Mann konnte Bargeld in Höhe von 160,- Euro, das er in losen Scheinen in der Tasche aufbewahrte, eine gestohlene EC-Karte sowie ein Handy aus einer anderen Tat aufgefunden werden. Er war polizeilich bereits in Erscheinung getreten. Der Tatverdächtige wurde heute dem Haftrichter vorgeführt, der entsprechend des Antrags der Staatsanwaltschaft Haftbefehl gegen den Tatverdächtigen erließ.

Oliver Pohl

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.