POL-KI: 160113.3 Kiel: 2. Polizeirevier führte Gurt- und Handykontrollen durch

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Kiel (ots) – Mittwochvormittag haben Beamte des 2. Polizeireviers eine Verkehrskontrolle mit dem Schwerpunkt auf angelegte Gurte und Handynutzung am Steuer durchgeführt.

Im Zeitraum zwischen 09:15 Uhr bis 11:15 Uhr wurde eine Kontrollstelle in Höhe des Opernhauses in der Rathausstraße eingerichtet. Ein Beamter in zivil beobachtete abgesetzt die ankommenden Fahrzeuge und gab die Verstöße per Funk an die uniformierten Kollegen an der Kontrollstelle weiter.

14 Fahrer wurden angehalten, weil sie keinen Sicherheitsgurt angelegt hatten, drei weitere telefonierten während der Fahrt, so dass entsprechende Ordnungswidrigkeitenanzeigen geschrieben wurden.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.