POL-KI: 151216.1 Kiel: Versuchter Überfall auf Supermarkt

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Kiel (ots) – Dienstagabend hat ein unbekannter Täter einen Supermarkt in Wellingdorf überfallen. Nachdem er die Angestellten nach Ladenschluss in den Markt zurück gedrängt hatte, löste er den Alarm aus und flüchtete. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Der Mann passte die Mitarbeiter gegen 21:15 Uhr am rückwärtig gelegenen Personaleingang des Supermarkts in der Schönberger Straße ab und drängte sie unter Vorhalt einer Waffe zurück in den Laden. Hierbei wurde der akustische Alarm ausgelöst, so dass der Täter ohne Beute in unbekannte Richtung flüchtete. Eine sofort eingeleitete Fahndung mit mehreren Streifenwagen führte zu keinem Erfolg.

Bei dem Täter soll es sich um einen 25 bis 35 Jahre alten Mann handeln, der größer als 190 cm ist und blau-grüne Augen hat. Er trug eine schwarze Jacke, darunter einen Kapuzenpullover und war mit einem beigen Tuch bzw. Schal maskiert.

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter 0431 / 160 3333 entgegen.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.