POL-KI: 151211.3 Kiel: Ohne Zögern 110 wählen!

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Kiel (ots) – Sicherlich sind wir nicht immer jedermanns Freund – aber wir sind jedermanns Helfer. Das ist uns wichtig.

Leider erleben wir gerade in jüngerer Zeit vor dem Hintergrund der Wohnungseinbrüche immer wieder, dass zwar verdächtige Geräusche in der Nachbarschaft oder fremde Personen auf Grundstücken bemerkt, dieses aber nicht mitgeteilt wird.

Die 110 gilt nicht nur als Notruf, die man nur wählt, wenn wirklich nichts mehr geht. Diese Telefonnummer ist viel mehr: sie ist die universelle Servicenummer Ihrer Polizei! Dort erhalten Bürgerinnen und Bürger an jedem Tag des Jahres rund um die Uhr, sofort und kostenlos kompetente Unterstützung.

Aus diesem Grund möchten wir dazu aufrufen, sofort 110 zu wählen, wenn das Gefühl im Bauch sagt: “Das könnte etwas für die Polizei sein.”

Helfen Sie uns, damit wir Ihnen helfen können.

Oliver Pohl

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.