POL-KI: 151127.1 Kiel: Festnahme nach Graffiti

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Kiel (ots) – Freitagfrüh ist ein 23-Jähriger durch Beamte des 1. Polizeireviers festgenommen worden, nachdem er in der Wik ein Gebäude besprüht hatte. Ein Zeuge hatte die Polizei gegen 05:20 Uhr informiert, als er den jungen Mann in der Uferstraße beobachtet hatte. Bei Eintreffen der Beamten flüchtete der Tatverdächtige in einen Hinterhof der Schleusenstraße, wo er anschließend vorläufig festgenommen wurde. Eine Anzeige wegen Sachbeschädigung wurde gefertigt, bevor er auf freien Fuß gesetzt wurde.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.