POL-KI: 151123.1 Kiel: Brandbombe in Suchsdorf gefunden und entschärft

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Kiel (ots) – Am vergangenen Freitag, den 20. November wurde gegen 14:15 Uhr bei Bauarbeiten in der Ostseestraße in Kiel-Suchsdorf ein verdächtiger Gegenstand in der Erde gefunden. Hierbei handelte es sich um eine britische 30-Pfund-Brandbombe aus dem zweiten Weltkrieg. Der sofort hinzugezogene Kampfmittelräumdienst konnte die Bombe problemlos mit einem Spezialfahrzeug abtransportieren und der fachgerechten Entsorgung zuführen. Personen wurden nicht verletzt.

Oliver Pohl

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.