POL-KI: 151117.2 Kiel: 19-Jähriger stiehlt Notarztfahrzeug

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Kiel (ots) – Beamte des 4. Reviers haben Dienstagmorgen auf dem Ostufer einen 19-Jährigen am Steuer eines VW-Busses festgenommen, den er nicht hätte fahren dürfen. Es handelte sich um ein Notarztfahrzeug, was in der Nacht auf Fehmarn gestohlen wurde.

Auf bislang nicht bekannte Weise gelangte der Tatverdächtige in der Nacht von Montag auf Dienstag an die Fahrzeugschlüssel des T5-Busses, der auf dem Parkplatz der Rettungswache auf Fehmarn geparkt war. Aufgrund eines Hinweises machten Beamte des 4. Reviers den Wagen auf dem Ostring aus, konnten diesen in der Werftstraße stoppen und den vermeintlichen Notarzt vorläufig festnehmen.

Bei der Überprüfung des 19 Jahre alten Fahrers stellte sich heraus, dass gegen ihn ein offener Haftbefehl über 20 Monate besteht. Er kam ins Polizeigewahrsam und soll im Laufe des Tages in eine Justizvollzugsanstalt gebracht werden.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.