POL-KI: 151103.4 Kiel: Achtung! Aktuell wieder Enkeltrickbetrüger am Werk

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Kiel (ots) – Aus aktuellem Anlass warnt die Kieler Polizei vor Kriminellen, die mit Hilfe des so genannten Enkeltricks versuchen, Bargeld von älteren Menschen zu ergaunern.

Die Masche ist bekannt, die Medien haben auch in der jüngeren Vergangenheit immer wieder vor dieser Betrugsmasche gewarnt.

Wir wenden uns heute an die Öffentlichkeit, weil in den vergangenen Stunden bereits mindestens drei Fälle in Kiel der Polizei gemeldet wurden.

Reagieren Sie nicht auf vermeintliche Verwandte, die sich Geld von Ihnen leihen wollen, wenn Sie nicht absolut sicher sind, diese Personen zu kennen. Geben Sie kein Bargeld an solche Menschen und heben Sie auch keines von der Bank ab.

Im Zweifelsfall wenden Sie sich bitte an Ihre Polizei unter der Telefonnummer 0431-160 3333 oder den Notruf 110.

Oliver Pohl

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.