POL-KI: 151102.2 Kiel: Polizei sucht nach Raubtat Zeugen

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Kiel (ots) – Am Freitag, den 30. Oktober fiel kurz vor 19.00 Uhr im Bereich zwischen dem Hauptbahnhof und der Hörn eine hilflose Person auf. Diese war mit 2,6 Promille stark alkoholisiert. Der Mann gibt an, von fünf Personen, die er nicht näher beschreiben kann, angegriffen worden zu sein. Dabei wurden ihm möglicherweise sein Portemonnaie und Papiere, die sich in einer Bauchtasche befanden, entwendet.

Die Kriminalpolizei Kiel hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen des Vorfalls. Wer Beobachtungen gemacht hat oder Hinweise zur Identität der Täter geben kann, sollte sich mit den Ermittlern unter 0431-160 3333 oder über 110 in Verbindung setzen.

Oliver Pohl

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.