POL-KI: 150918.1 Kiel: Polizei sucht Unfallfahrer – Zeugen bitte bei der Polizei melden!

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Kiel (ots) – Am Samstag, den 12. September kam es gegen 18:15 Uhr in der Holtenauer Straße zu einem Zusammenstoß zwischen einem PKW und einem Fahrradfahrer.

Der 68-jährige Fahrradfahrer befuhr die Holtenauer Straße aus Richtung des Stadtzentrums kommend in Richtung der Prinz-Heinrich-Straße. In Höhe der Hausnummer 258 fuhr ein PKW-Führer aus einer dort befindlichen Zufahrt und es kam zu einem Zusammenstoß. Der Radfahrer erlitt eine schwere Gehirnerschütterung, eine Kopfplatzwunde sowie Hautabschürfungen. Zwar unterhielten sich die beiden Unfallbeteiligten anschließend noch kurz, der Fahrzeugführer fuhr dann jedoch ohne Angaben seiner Personalien davon. Der Verunfallte wurde von seiner Ehefrau, die er angerufen hatte, in die Zentrale Notaufnahme des Universitätsklinikums gebracht und dort medizinisch versorgt.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die den Unfall beobachtet haben. Diese sollten sich bei den Beamten unter 0431-160 1519 oder unter 110 melden.

Oliver Pohl

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.