POL-KI: 150916.2 Plön: Vorläufige Festnahme zweier Tatverdächtiger nach Kiosk-Einbruch

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Plön (ots) – Heute früh stellten gegen 01:05 Uhr Beamte des Polizeireviers Plön in der Ascheberger Straße in Plön zwei Tatverdächtige, die zuvor in einen Kiosk eingebrochen waren. Eine 25-jährige Frau stand vor dem Kiosk “Schmiere”, während ein 24-jähriger Mann zunächst flüchten konnte. Mit Hilfe eines Diensthundes gelang es dann den Kollegen jedoch, den Tatverdächtigen in der Nähe zu stellen. Dabei kam es zu einer Bissverletzung durch den Hund am Arm des Mannes. Er wurde im Preetzer Krankenhaus behandelt. Anschließend wurden beide Personen nach Kiel zum dortigen Polizeigewahrsam verbracht und nach erfolgter erkennungsdienstlicher Behandlung wieder entlassen. Weitere Ermittlungen werden sich nun anschließen.

Oliver Pohl

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.