POL-KI: 150803.2 Kiel: Einbrecher festgenommen

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Kiel (ots) – Polizisten des 2. Reviers haben Freitagabend zwei Männer festgenommen, die zuvor in ein Vereinsheim am Hasseldieksdammer Weg eingebrochen waren und dort eine Kasse gestohlen hatten. Beide kamen ins Polizeigewahrsam.

Ein Zeuge informierte gegen 22:30 Uhr die Polizei, nachdem ihm der Einbruch aufgefallen war. Zunächst unbekannte Täter hatten eine Scheibe des Gebäudes eingeschlagen und offenbar eine Registrierkasse entwendet. Da an der Scheibe Blutanhaftungen festgestellt wurden, hatte sich zumindest einer der Täter offenbar bei dem Einbruch verletzt.

Im Rahmen der Fahndung trafen Beamte des 2. Reviers am Skandinaviendamm auf zwei 22 und 20 Jahre alte Männer, beide wiesen frische Verletzungen an den Armen auf. Die gestohlene Kasse konnte in der Nähe aufgefunden werden. Die beiden Tatverdächtigen kamen für den Rest der Nacht ins Polizeigewahrsam und wurden Samstagmorgen entlassen. Ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls in einem besonders schweren Fall wurde eingeleitet.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.