POL-KI: 150736.6 Kiel: Einbrecher mit roten Händen – Polizei sucht Zeugen

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Kiel (ots) – In der Zeit zwischen Samstag, dem 25.07.15 und Sonntag, dem 26.07.15 kam es zu einem Einbruch in ein Appartement in Laboe in der Strandstraße. Dabei wurden mehrere neue 500 Euro Scheinen entwendet. Ein Tatverdächtiger konnte festgenommen werden, das Geld wurde bei ihm jedoch nicht gefunden. Aufgrund der Tatumstände muss davon ausgegangen werden, dass es sich um mindestens zwei Täter gehandelt haben muss.

Da auch ein sogenannter Safe Bag gewaltsam geöffnet wurde, dürften die Täter auch in Kontakt mit einem rötlichen Farbstoff gekommen sein, der einige Tage sichtbar bleibt.

Die Polizei sucht nun Zeugen, welchen in der Zeit vom 25.07.15 bis 28.07.15 Personen mit rot gefärbten Händen aufgefallen sind. Weiterhin sucht sie nach Hinweisen, wo Personen mit 500 Euro Scheinen beim Bezahlen oder bei Wechselversuchen aufgefallen sind? Wer sachdienliche Hinweise geben kann, sollte sich mit den Ermittlern unter 04522-5005201 oder 110 in Verbindung setzen.

Oliver Pohl

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.