POL-KI: 150727.2 Kiel: Zwei brennende Fahrzeuge in Kiel

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Kiel (ots) – Ein Landrover ist am Samstag gegen 16:30 Uhr vermutlich aus technischer Ursache auf der B 502 in Fahrtrichtung Heikendorf in Brand geraten. Der mit Pferden beladene Pferdeanhänger konnte rechtzeitig abgekuppelt und die Tiere in Sicherheit gebracht werden. Das Fahrzeug brannte komplett aus und musste von der Feuerwehr gelöscht werden. Durch die hohen Temperaturen wurde der Fahrbahnbelag beschädigt. Die Stadt Kiel wird sich dieses Schadens annehmen.

Am Sonntagmorgen wurde der Polizei gegen 01:50 Uhr ein weiterer PKW-Brand gemeldet. In der Stoschstraße 50 brannte ein Opel Kadett vollständig aus. Die Berufsfeuerwehr löschte den brennenden Wagen, der anschließend zur Spurensicherung eingeschleppt wurde. Die Ursache ist vermutlich Brandstiftung. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Oliver Pohl

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.