POL-KI: 150723.1 Kiel: Immer im Dienst: Polizistin nimmt PKW-Aufbrecher fest

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Kiel (ots) – Eine Polizistin, die sich privat in der Gutenbergstraße aufhielt, hat Mittwochmittag einen PKW-Aufbrecher festgenommen und bis zum Eintreffen der Kollegen des 2. Reviers festgehalten. Der Tatverdächtige kam ins Polizeigewahrsam.

Die Beamtin des LKA bemerkte gegen 12:30 Uhr, wie ein Mann die Scheibe eines auf dem Parkplatz der Gutenbergschule abgestellten Opel Vectra einschlug, gab sich als Polizeibeamtin zu erkennen und hielt den 23 Jahre alten Tatverdächtigen fest. Im Dienst befindliche Kollegen des 2. Reviers brachten den hinreichend bekannten Mann zur Kriminalpolizei. Er verbrachte den restlichen Tag und die Nacht im Polizeigewahrsam und soll im Laufe des Donnerstags auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kiel einem zuständigen Haftrichter vorgeführt werden.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.