POL-KI: 150713.7 Kiel: 38-Jähriger verstirbt nach Unfall auf dem Olof-Palme-Damm

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Kiel (ots) – Freitagnachmittag ist es auf dem Olof-Palme-Damm in Höhe der Brücke über die Olshausenstraße zu einem Unfall gekommen, bei dem 38 Jahre alter Mann vor Ort verstorben ist. Der Mann stand nach einer Panne neben seinem Fahrzeug in einer Nothaltebucht, als ihn der Wagen erfasste.

Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei blieb der Mann gegen 16:40 Uhr mit seinen Wagen auf dem rechten Fahrstreifen liegen. Offenbar hatte sein mitgeführter Anhänger eine Panne. Die nachfolgenden Autos mussten daher verkehrsbedingt teilweise stark abbremsen, um nicht auf das liegen gebliebene Gespann aufzufahren. Der Fahrer selbst begab sich in eine Nothaltebucht. Ein 35 Jahre alter Mann bemerkte den Rückstau offenbar zu spät und lenkte seinen Wagen in die Nothaltebucht, um einen Auffahrunfall zu vermeiden. Hierbei übersah er den dort stehenden 38-Jährigen und stieß mit ihm zusammen.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.