POL-KI: 150608.1 Plön: Ford Transit voll beladen

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Plön (ots) – In der Nacht von Samstag auf Sonntag kontrollierten Polizisten des Plöner Reviers im Stadtgebiet einen Ford Transit, der offenbar voll beladen war. Im Innern stießen die Beamten auf insgesamt 17 Personen, mit Ausnahme des Fahrers waren alle Insassen volltrunken.

Gegen 00:30 Uhr fiel den Beamten der Transit in der Fünf-Seen-Allee auf, so dass sie sich zur Kontrolle entschlossen. Während der Kontrolle fiel auf, dass sich offenbar eine größere Gruppe im Wageninnern befand. Im Endeffekt zählten die Polizisten 17 Personen, die in dem mit lediglich sechs Sitzplätzen ausgestatteten Wagen saßen beziehungsweise teilweise übereinander lagen. Der einzig nüchterne war der 27-jährige Fahrer. Er konnte mit fünf seiner 16 Fahrgäste die Weiterfahrt antreten, der Rest trat den Heimweg zu Fuß oder in herbei gerufenen Taxen an.

Die Gruppe kam von einer Feier in Malente und hatte entsprechendes Party-Zubehör in Form von mehreren Bierkästen und Bierbänken zusätzlich im Wagen verstaut.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.