POL-KI: 150526.4 Kiel: Polizei nimmt zwei Einbrecher vorläufig fest

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Kiel (ots) – Gestern wurden gegen 04:25 Uhr zwei Männer dabei beobachtet, wie sie sich in der Nähe eines Einkaufsmarktes auffällig verhielten.

Die Tatverdächtigen konnten zunächst mit ihrem silberfarbenen Mercedes-Benz “Vito” mit ausländischen Kennzeichen Richtung Kiel fahren. Nach Feststellung eines Einbruchs in den Einkaufsmarkt konnte die Fahndung zielgerichtet nach dem Fluchtfahrzeug eingeleitet werden und dieses durch Beamte des vierten Reviers in der Nähe der Preetzer Straße angehalten werden. Die Beamten nahmen einen 32- und einen 42-jährigen Mann vorläufig fest.

In dem Fahrzeug der beiden Männer befand sich eine große Menge Elektronikartikel wie Smartphones, Navigationsgeräten und Laptops, die aus dem Einbruch stammten.

Der Kriminaldauerdienst unterstützte die Kollegen vor Ort.

Die Tatverdächtigen wurden dem Haftrichter am Montag vorgeführt. Dieser erließ antragsgemäß wegen Flucht- und Verdunkelungsgefahr Untersuchungshaftbefehle.

Die Kriminalpolizei Plön hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen des Vorfalls. Wer tatrelevante Beobachtungen gemacht hat, sollte sich mit den Ermittlern unter 04522-50050 oder 110 in Verbindung setzen.

Oliver Pohl

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.