POL-KI: 150526.1 Kiel: Aktuelle Warnmeldung der Kieler Polizei: Enkeltrickbetrügerin ruft ältere Menschen an

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Kiel (ots) – Seit 10:00 Uhr gehen bei der Polizei Anfragen von besorgten älteren Kielerinnen und Kielern ein. Eine unbekannte Frau gibt sich als nahe Verwandte aus und bittet um einen Geldbetrag in Höhe von 30.000,- EUR für eine neue Wohnung. Die Polizei rät zu folgendem Verhalten:

- Anruf sofort beenden

- Kein Geld abheben

- Falls Bargeld zu Hause aufbewahrt wird, dieses auf gar keinen Fall herausgeben

- Sofort die Polizei unter 110 anrufen. Diese leitet dann an die Kriminalpolizei weiter

Oliver Pohl

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.