POL-KI: 150428.1 Kiel: 76-Jähriger zerkratzt Auto

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Kiel (ots) – Freitag kontrollierten Beamte des 1. Reviers einen 76 Jahre alten Mann, der zuvor von Zeugen beobachtet wurde, wie er in der Straße Moorkamp in der Wik einen Mercedes zerkratzt hatte, nachdem er dort mit seinem Wagen eingeparkt hatte. Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass der Mann seit Jahren ohne Fahrerlaubnis fährt.

Gegen 12:30 Uhr bemerkte ein Zeuge, wie der 76-Jährige seinen Opel einparkte und nach dem Aussteigen im Vorbeigehen die komplette Beifahrerseite eines Mercedes zerkratzte, der auf der gegenüberliegenden Straßenseite parkte. Die hinzugerufenen Beamten konnten den Tatverdächtigen kurz darauf antreffen. Bei der Überprüfung seiner Personalien konnte er auf Nachfrage keine Fahrerlaubnis vorlegen. Diese wurde ihm bereits vor mehreren Jahren entzogen. Einer der eingesetzten Beamten erinnerte sich zudem an einen Vorfall aus dem Jahr 2013, bei dem der Mann ebenfalls ohne gültige Fahrerlaubnis angetroffen wurde.

Auf ihn kommt nun neben der Anzeige wegen Sachbeschädigung eine weitere wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis hinzu. Auch gegen die Halterin des Opels, die ihm in dem Wissen, dass er keinen Führerschein besitzt, ihren Wagen überlassen hat, wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.