POL-KI: 150409.3 Kiel: Geschwindigkeitskontrollen in Wildwechselzone

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Kiel (ots) – Gestern Abend führte das Polizeibezirksrevier Kiel in Höhe Wittmoldt auf der B 76 in Fahrtrichtung Plön in der dortigen Wildwechselzone eine Geschwindigkeitsmessung durch.

Wie schon in vergangener Zeit, stieg die Zahl der Überschreitungen mit Einsetzen der Dunkelheit. Die Messung wurde von 19:00 bis 01:00 Uhr durchgeführt.

Es wurden zwei Fahrverbote ausgesprochen sowie elf Anzeigen und 36 Verwarnungen gefertigt.

Den traurigen Rekord in der 80er-Zone stellte ein Mitte 30-jähriger Pkw-Fahrer mit 133 km/h auf. Er wird dafür einen Monat seinen Führerschein abgeben und 160 Euro bezahlen müssen. Außerdem erhält er für diese Raserei zwei Punkte in Flensburg.

Oliver Pohl

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.