POL-KI: 150407.4 Kiel: Pärchen trat Außenspiegel in Boie- und Lüdemannstraße ab

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Kiel (ots) – Am Sonntag meldete sich kurz nach Mitternacht ein Zeuge bei der Polizei, von dessen Pkw kurz zuvor ein Pärchen einen Außenspiegel abgetreten hatte. Er konnte eine sehr präzise Personenbeschreibung abgeben mit der es Beamten des dritten Polizeireviers zügig gelang, zwei Personen festzustellen, auf die diese Beschreibung zutraf.

Es handelte sich dabei um einen 23-jährige Frau und einen 27-jährigen Mann. Ihnen wird vorgeworfen, an insgesamt zehn Fahrzeugen versucht zu haben, die Außenspiegel abzutreten. Diese standen in der Lüdemann- sowie der Boiestraße. Glücklicherweise klappten die meisten Spiegel einfach weg und so beläuft sich der Gesamtschaden auf rund 150,- Euro.

Die beiden Tatverdächtigen wurden erkennungsdienstlich behandelt. Es wurde ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren gegen sie eingeleitet.

Oliver Pohl

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.