POL-KI: 150311.2 Kiel: Reifendiebstahl durch aufmerksame Passantin vereitelt – Täter konnten ermittelt werden

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Kiel (ots) – Gestern Nacht meldete eine aufmerksame Passantin der Polizei vier Personen, die sich auf dem Gelände eines Autohauses im Königsweg auffällig verhielten.

Die Personen bestiegen anschließend einen silberfarbenen Kastenwagen vom Typ Daimler-Benz Sprinter und entfernten sich in Richtung Hummelwiese.

Dort konnten Beamte des dritten Polizeireviers das Fahrzeug anhalten. Erste Ermittlungen vor Ort ergaben, dass die Personen aus einer Garage des Autohauses Reifen mitsamt Felgen entwendet hatten.

Zwei der Personen im Alter von 27 und 34 Jahren wurden dem Kriminaldauerdienst zugeführt, wobei sich der ältere von beiden einer erkennungsdienstlichen Behandlung unterziehen musste. Es wurden strafrechtliche Ermittlungsverfahren gegen sie eingeleitet. Die Reifen wurden dem Autohaus-Betreiber zurückgegeben.

Oliver Pohl

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.