POL-KI: 150309.1 Kiel: Pkw-Aufbrecher auf frischer Tat festgenommen

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Kiel (ots) – Am 07.03.2015 wurde in Kiel-Brunswik ein mutmaßlicher Pkw-Aufbrecher festgenommen. Ein Zeuge hatte ihn beim Einschlagen der Seitenscheibe eines Pkw beobachtet und die Polizei verständigt.

Samstag früh gegen 04 Uhr teilte der Zeuge der Polizei mit, dass er soeben in der Gerhardstraße einen Einbruch in einen dort abgestellten Pkw beobachte. Kurz darauf konnte in unmittelbarer Tatortnähe durch Beamte des Kriminaldauerdienstes sowie des 1. Polizeireviers der tatverdächtige 31-jährige festgenommen werden. Der aufgebrochene Pkw wurde zur Eigentumssicherung eingeschleppt.

Nach den polizeilichen Maßnahmen wurde der Mann zunächst entlassen. Er wird im Rahmen des weiteren Strafverfahrens zur Verantwortung gezogen werden.

Harald Höpcke

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.