POL-KI: 150302.4 Preetz: Polizei sucht Unfallverursacher

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Preetz (ots) – Freitagnachmittag ist es auf dem Preetzer Wilhelminenparkplatz zu einem Zusammenstoß eines Wagens mit einem geparkten Toyota gekommen. An der Windschutzscheibe des Toyota klebte anschließend ein Zettel mit einer Rufnummer, mit der allerdings keine Verbindung zustande kommt.

Die 32 Jahre alte Geschädigte parkte ihren Toyota Yaris gegen 16:20 Uhr auf dem Parkplatz. Als sie eine Stunde später zurückkam, bemerkte sie an der hinteren Fahrerseite großflächige Lack- und Blechschäden. Offenbar hatte ein anderes Fahrzeug, eventuell ein roter VW Golf, den Toyota angefahren. Eine unbekannte Person hatte an der Windschutzscheibe des Yaris einen Zettel mit einer Rufnummer hinterlassen, unter der jedoch niemand zu erreichen ist.

Die Preetzer Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Unfallzeugen beziehungsweise dem Unfallverursacher. Hinweise nimmt die Polizei unter 04342 / 10 770 entgegen.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.