POL-KI: 150223.3 Kiel: Polizei sucht nach Raub mit Messer auf Holstenbrücke Täter

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Kiel (ots) – Am Sonntagmorgen kam es gegen 06:30 Uhr zu einem Raub auf der Holstenbrücke. Ein als Mitte 30-jährig beschriebener Mann mit Glatze und dunkler Jacke bedrohte einen 26-Jährigen mit einem Messer. Nach Herausgabe eines weißen iPhone 6 flüchtete der Täter in Richtung Innenstadt. Die Fahndung verlief erfolglos. Zur genauen Ermittlung des Vorgangs werden noch Zeugen gesucht. Diese können sich unter 0431 160-1503 bei der Polizei melden.

Oliver Pohl

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.