POL-KI: 150223.2 Kiel: Einsatz des SEK nach Bedrohung mit Schusswaffe

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Kiel (ots) – Freitagnacht kam es gegen 03.00 Uhr im Hasseldieksdammer Weg zu einem Streit zwischen zwei Nachbarn. Einer der Beiden bedrohte im Verlauf des Streits seinen Nachbarn mit einer Schusswaffe und zog sich dann in seine Wohnung zurück. Die eingesetzten Beamten des 3. Polizeireviers alarmierten daraufhin das SEK Schleswig-Holstein. Dieses öffnete die Wohnung des 34-jährigen Tatverdächtigen und nahm ihn fest. Bei ihm wurde ein Atemalkoholwert von 2 Promille festgestellt. Bei der Durchsuchung wurde eine Gaspistole aufgefunden. Anschlussmaßnahmen erfolgen durch das 3. Polizeirevier.

Oliver Pohl

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.