POL-KI: 150213.1 Kiel: Zeugen nach Überfall auf Taxifahrer gesucht

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Kiel (ots) – Am späten Abend des 12.02.15 wurde im Kieler Stadtteil Schreventeich ein Taxifahrer durch zwei unbekannte Männer überfallen. Die beiden Täter flüchteten anschließend unerkannt, die Polizei sucht nach Zeugen.

Am Donnerstag, kurz vor 24 Uhr, stiegen die beiden Männer in das Taxi am Hauptbahnhof ein und ließen sich in die Goethestraße fahren. Dort bedrohten sie den 50-jährigen Fahrer mit einem Messer und forderten die Herausgabe von Geld. Mit dem erbeuteten Bargeld in geringer Höhe flüchteten die beiden Täter in Richtung der Gutenbergstraße.

Es soll sich bei den Tätern um zwei Männer osteuropäischer Herkunft handeln. Der eine soll ca. 28 Jahre alt, 180 cm groß und schlank sein. Er trägt einen Schnauzbart und hatte zur Tatzeit eine dunkle Strickmütze auf dem Kopf. Der andere soll ca. 38 Jahre alt, etwa 170 cm groß und eher korpulent sein.

Wer Angaben zu dem Vorfall machen oder Hinweise auf die Täter geben kann, sollte sich mit den Ermittlern der Kriminalpolizei Kiel unter 0431 – 160 3333 in Verbindung setzen.

Harald Höpcke

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.