POL-KI: 150209.2 Kiel: Festnahme nach Einbruch in Hotelzimmer

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Kiel (ots) – Nach einer filmreifen Flucht haben Polizisten Freitagabend einen Mann festgenommen, der zuvor in ein Hotelzimmer in Düsternbrook eingebrochen war.

Gegen 21:30 Uhr betrat ein Hotelgast sein Zimmer in der sechsten Etage des Hotels in der Bismarckallee und überraschte den Einbrecher auf frischer Tat. Bei seiner Flucht stieg er über die Balkonbrüstung auf einen benachbarten Balkon und entkam so über das Treppenhaus und die Tiefgarage ins Freie. Im Rahmen der Fahndung trafen Beamte des 1. Reviers wenig später im Niemannsweg auf einen 40-Jährigen, der verschwitzt und außer Atem war. Darüber hinaus passte die Beschreibung, so dass er festgenommen wurde. Nach Anzeigenaufnahme und erkennungsdienstlicher Behandlung wurde der Mann auf freien Fuß gesetzt.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.