POL-KI: 150129.1 Kiel: Kellersbrand in einem Mehrfamilienhaus

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
150129.1 Kiel: Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus (ots) – Nach einem Kellerbrand am Mittwochabend in Kiel-Gaarden wurden drei Personen mit einer Drehleiter gerettet.

Gegen 23:30 Uhr entdeckte eine Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses in der Elisabethstraße eine Rauchentwicklung im Treppenhaus. Beim Eintreffen von Polizei und Feuerwehr brannte es im Keller. Starker Rauch zog ins Treppenhaus. Die Feuerwehr rettete drei Personen mit einer Drehleiter.

Personen wurden bei dem Brand nicht verletzt. Nach dem Ende der Löscharbeiten konnten bis auf eine Mutter mit ihren beiden Kindern alle Bewohner zurück in ihre Wohnungen.

Die Brandursache steht noch nicht fest. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei Kiel wurden noch in der Nacht aufgenommen und dauern an. Zeugen oder Hinweisgeben sollten sich unter 0431 – 160 3333 melden.

Harald Feddern

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.