POL-KI: 150115.1 Kreis Plön: junge Polizeibeamte wurden in groß angelegter Verkehrskontrolle an ihre Arbeit herangeführt

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Kreis Plön (ots) – Am Dienstagvormittag wurden im Kreis Plön an zwei Kontrollstellen an der Bundesstraße 76 größere Verkehrskontrollen durchgeführt.

24 Beamte des Polizeibezirksreviers (PBR) Kiel und 4 Beamte des Polizeireviers Plön wurden durch insgesamt 51 Beamte der Polizeidirektion für Aus- und Fortbildung und die Bereitschaftspolizei (PDAFB) aus Eutin unterstützt.

“Der Einsatz diente den jungen Auszubildenden der PDAFB gleichzeitig als Ansprechübung und dem Verfestigen von theoretischem Wissen.”, so der Erste Polizeihauptkommissar Matthias Kuchinke, Leiter des PBR Kiel.

An den Parkplätzen Bösdorf und Fegetasche wurde an der B76 trotz der widrigen Witterung die Verkehrstüchtigkeit der Verkehrsteilnehmer überprüft und die Einhaltung von Ausrüstungs- und Verhaltensvorschriften kontrolliert.

Insgesamt wurden 200 Fahrzeuge kontrolliert.

Bei sieben Fahrzeugführern wurden Atemalkoholtests oder Drogenschnelltests durchgeführt. In einem Fall wurde dem Fahrer eine Blutprobe entnommen, da der Drogenschnelltest den vorherigen Konsum von Cannabis anzeigte. Sofern die entnommene Blutprobe das Ergebnis bestätigt, muss der Betroffene mit einer Geldbuße von 500 EUR und einem einmonatigen Führerscheinentzug rechnen.

Des Weiteren wurden acht Ordnungswidrigkeitenanzeigen gefertigt, die Betroffenen werden wegen kleinerer Verstöße Buß- und Verwarngelder zahlen müssen.

38 so genannte Kontrollberichte wurden ausgestellt, die Betroffenen müssen innerhalb von 14 Tagen die festgestellten Mängel beheben oder ihre nicht mitgeführten Führerscheine oder Zulassungen bei der Polizei vorzeigen.

Harald Höpcke

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.