POL-KI: 141204.4 Kiel: Jugendlicher nach räuberischem Diebstahl festgenommen

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Kiel (ots) – Die Polizei hat Donnerstagvormittag einen 16-Jährigen festgenommen, der zuvor einen Diebstahl in einem Kiosk am Hauptbahnhof begangen hatte und sich bei seiner Flucht gegen zwei Mitarbeiter zur Wehr setzte.

Gegen 10:55 Uhr war der Jugendliche Mitarbeitern des Kiosk aufgefallen, nachdem er dort offenbar Tabakwaren gestohlen hatte. Nachdem er angesprochen wurde, stieß er zwei Mitarbeiter zu Boden und flüchtete über das Sophienblatt in Richtung Gablenzbrücke. Beamte des 4. Reviers konnten den Tatverdächtigen wenige Minuten später festnehmen und auf die Dienststelle verbringen. Nach Anzeigenaufnahme wurde er einem Erziehungsberechtigten übergeben.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.