POL-KI: 141113.1 Kiel: 43-Jähriger mit gefälschtem Führerschein aus dem Verkehr gezogen

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Kiel (ots) – Beamte des Bezirksreviers entdeckten Mittwochnachmittag einen ihnen bekannten 43-Jährigen in einem Jaguar sitzend auf der Rendsburger Landstraße. Einer der Polizisten hatte den Mann erst im Oktober kontrolliert und dabei festgestellt, dass ihm die Fahrerlaubnis 2013 entzogen wurde. Bei der anschließenden Kontrolle händigte er einen in Serbien ausgestellten Führerschein aus. Nach eingehender Prüfung stellte sich heraus, dass es sich bei dem Dokument um eine Totalfälschung handelt. Neben der insgesamt fünften Anzeige wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis in 2014 erwartet ihn darüber hinaus nun eine Anzeige wegen Urkundenfälschung.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.