POL-KI: 141112.2 Kiel: 33-jähriger Messerstecher: Haftbefehl erlassen (Folgemeldung zu 141110.02)

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Kiel (ots) – Das Amtsgericht Kiel erließ gestern auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kiel Haftbefehl gegen einen 33-jährigen, der dringend verdächtigt wird, am frühen Montagmorgen in einer Gaststätte in der Wikingerstraße einen Mann mit einem Messer erheblich verletzt zu haben.

Zuvor soll es zwischen den beiden 33-jährigen aus bislang nicht bekannten Gründen zu einem Streit gekommen sein, der sehr schnell in eine körperliche Auseinandersetzung überging. Im Zuge dieser Auseinandersetzung soll der Tatverdächtige seinen Kontrahenten mit einem Messer erheblich im Halsbereich verletzt haben.

Der Tatverdächtige wurde kurze Zeit nach der Tat durch Polizeibeamte festgenommen.

Die Ermittlungen dauern an.

Harald Höpcke

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.