POL-KI: 141017.2 Kiel: Nach Brandstiftung an sieben Pkw lobt die Staatsanwaltschaft 1.500 EUR Belohnung ausFolgemeldung zu 141014.1

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Kiel (ots) – Nach der Brandstiftung in Kiel Neumühlen-Dietrichsdorf hat die Staatsanwaltschaft Kiel jetzt eine Belohnung in Höhe von 1.500 EUR für sachdienliche Hinweise, die zur Ergreifung des oder der Täter führen, ausgelobt.

In der Nacht von Montag auf Dienstag waren gegen 00 Uhr auf einem Parkplatz in der Straße Langer Rehm, Ecke Masurenring, sieben räumlich voneinander getrennt abgestellte Pkw angezündet worden, drei weitere Pkw wurden durch Hitzeeinwirkungen beschädigt.

Neben den Fahrzeugen ist auch der Parkplatz beschädigt worden. Teilweise muss ein Austausch des Untergrunds vorgenommen werden, da der Boden durch ausgetretene Betriebsstoffe kontaminiert wurde. Teile des Asphalts und des Pflasters sind ebenfalls beschädigt und müssen ausgetauscht werden. Die Schadenshöhe dürfte nach Schätzungen der Kriminalpolizei deutlich über 100.000 EUR liegen.

Zeugen haben gegen 00 Uhr, kurz vor Eintreffen der Polizei und Feuerwehr, eine Person von dem Parkplatz über den Masurenring in Richtung der Insterburger Straße laufen sehen. Jetzt kam ein Fahrzeug die Kreuzung Masurenring/Insterburger Straße gefahren und hielt im Kreuzungsbereich an. Die Person stieg ein und das Fahrzeug fuhr auf dem Masurenring in Richtung Pillauer Straße davon. Die Ermittler suchen nun dringend nach Zeugen, die dieses Fahrzeug oder die Person ebenfalls gesehen haben und bittet diese eindringlich, sich mit ihnen unter 0431-160 3333 in Verbindung zu setzen.

Harald Höpcke

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.