POL-KI: 141008.6 Lehmkuhlen: Motorradfahrer stürzt nach Vollbremsung

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Lehmkuhlen (ots) – Ein Motorradfahrer ist am frühen Dienstagabend auf der Bundesstraße 76 in Höhe Lehmkuhlen / Trenthorst zu Fall gekommen, nachdem er und andere Verkehrsteilnehmer eine Vollbremsung wegen eines entgegenkommenden Fahrzeugs einleiten mussten.

Der 52-jährige befuhr die Straße gegen 18:50 Uhr aus Richtung Plön kommend in Richtung Kiel. Auf der Gegenfahrbahn versuchte ein Wagen einen LKW zu überholen. Dies geschah jedoch mit deutlich zu langsamer Geschwindigkeit, so dass der Kradfahrer sowie zwei vor ihm fahrende PKW eine Vollbremsung machen mussten, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Hierbei verlor der Mann die Kontrolle über sein Krad, stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu.

Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Es liegt keine Beschreibung zum Fahrzeugtyp vor. Zeugen, die Angaben zu dem Wagen machen können, werden gebeten sich unter der Rufnummer 04342 / 10 770 mit der Preetzer Polizei in Verbindung zu setzen.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.