POL-KI: 140910.1 Engelau (Kreis Plön): 18-jähriger bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Engelau (Kreis Plön) (ots) – Gestern wurde ein 18-jähriger bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt, als er auf der B430 zwischen Vogelsang und Engelau ohne Fremdbeteiligung von der Fahrbahn abkam, in einen Knick prallte, sich überschlug und anschließend der Pkw auf der Seite zum Liegen kam.

Der junge Mann fuhr gegen 15 Uhr alleine in Richtung Lütjenburg und kam aus bislang ungeklärter Ursache vor einer Linkskurve nach rechts teilweise von der Fahrbahn ab. Nach dem Gegenlenken kam dem Fahranfänger in der Linkskurve ein Fahrzeug entgegen und er lenkte sein Fahrzeug abrupt nach rechts. Hierdurch kam der Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte dort in einen Knick, überschlug sich und kam in der Folge auf der Seite zum Liegen.

Aufgrund seiner Verletzungen konnte der angegurtete 18-jährige nicht selbst aus dem Fahrzeug gelangen, sondern konnte erst durch die eingetroffenen Polizeibeamten aus Lütjenburg aus dem Fahrzeug geborgen werden. Schwer verletzt wurde er in die Klinik der Universität Kiel gebracht.

Die B430 musste für die Bergungs- und Aufräumarbeiten für insgesamt 45 Minuten voll gesperrt werden.

Harald Höpcke

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.