POL-KI: 140908.2 Kiel: wenig Erfolg für renitenten Dieb

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Kiel (ots) – Bereits am Freitag, gegen 15:20 Uhr, wollte ein in einem Reitsportgeschäft ertappter Dieb flüchten und wurde durch einen Zeugen festgehalten. Als der Dieb randalierte und mit ca. 2,5 KG schweren Salzsteinen um sich warf, setzte die beherzte Angestellte ein Tierabwehrspray gegen ihn ein. Der Mann wurde durch die Beamten in Gewahrsam genommen.

Der 30-jährige war der Angestellten bereits am Vortag in dem Geschäft im Kieler Stadtteil Damperhof aufgefallen. Deshalb wurde sie gleich stutzig, als sie sah, dass der Mann mit diversen Kleidungsstücken in die Umkleidekabine ging, aber ohne diese wieder heraus kam. Stattdessen wirkte er etwas dicker und trug eine Jacke am Körper, die erst seit diesem Morgen in dem Geschäft verkauft wurde. Diese wollte er jedoch bereits vor einigen Tagen dort erworben haben, sagte er der nachfragenden Angestellten und flüchtete aus dem Geschäft.

Ein anwesender Kunde verfolgte den Mann und brachte ihn in das Geschäft zurück. Dort wurde der 30-jährige aggressiv und randalierte. Er warf Kleiderständer um und nahm mehrere ca 2,5 Kg schwere Salzsteine aus der Auslage und warf hiermit nach der Angestellten und dem Kunden, traf aber glücklicherweise nicht. Nur durch ein zweckentfremdetes Tierabwehrspray konnte der 30-jährige auf Abstand gehalten werden.

Die eintreffenden Beamten des 3. Polizeireviers nahmen den Mann fest. Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass der 30-jährige erst um 15:10 Uhr aus dem Polizeigewahrsam entlassen worden war. Etwas später befand er sich wieder in derselben Zelle.

Der 30-jährige wird sich in einem Strafverfahren wegen räuberischen Diebstahls zu verantworten haben.

Harald Höpcke

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.