POL-KI: 140815.2 Kiel: Zeugen nach Straßenraub gesucht

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Kiel (ots) – Im Kieler Stadtteil Gaarden ist in der vergangenen Nacht gegen 03:30 Uhr eine Frau durch drei Männer überfallen und beraubt worden. Die Täter flüchteten zu Fuß, die Polizei sucht nach Zeugen.

Nachdem die 25-jährige aus einer Gaststätte in der Iltisstraße gekommen war, traten drei Männern von beiden Seiten an sie heran und schlugen und traten unvermittelt auf die junge Frau ein. Auch als ihr Opfer bereits am Boden lag, trat vor allem der mit einer weißen Jacke bekleidetet Haupttäter weiter auf sie ein. Nachdem die Männer die Bauchtasche der Frau an sich genommen hatten, entfernten sie sich zu Fuß in Richtung des Kirchenweges. Die 25-jährige begab sich zu einem Imbiss am Vinetaplatz und verständigte von dort aus etwas später die Polizei, die sofort mit mehreren Streifenwagen nach den flüchtigen Tätern fahndete. Die verletzte Frau wurde nach ihrer ersten Befragung in der Universitätsklinik Kiel behandelt. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei wurden noch in der Nacht aufgenommen und werden durch das Kommissariat 13 fortgesetzt. Wer Hinweise zu den flüchtigen Tätern geben kann, sollte sich mit den Ermittlern unter 0431 / 160 3333 in Verbindung setzen.

Harald Höpcke

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.