POL-KI: 140815.1 Krokau: Polizei stoppte jungen Fahrer nach Verdacht auf Drogenkonsum

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Krokau, Kreis Plön (ots) – Polizeibeamte aus Schönberg haben am Donnerstagnachmittag einen jungen Mann kontrolliert, der im Verdacht steht, unter Drogeneinfluss gefahren zu sein.

Gegen 14.30 Uhr fiel der Fahrer den Beamten kurz vor der Ortschaft Krokau auf. Die Polizisten stoppten den VW Golf und überprüften den Fahrer. Gegenüben den Beamten gab der 20 Jahre alte Mann zu, Betäubungsmittel konsumiert zu haben, ein noch vor Ort durchgeführter Drogenschnelltest verlief positiv.

Der Fahrer musste die Beamten zur Entnahme einer Blutprobe auf die Dienststelle begleiten. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen ist der Fahrer wieder entlassen worden, die Weiterfahrt wurde ihm untersagt.

Bernd Triphahn

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.