POL-KI: 140811.6 Kiel: Bus beschädigt bei Auffahrunfall mehrere Pkw – keine Verletzten

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Kiel (ots) – Im Kieler Stadtteil Gaarden fuhr heute Vormittag ein Bus der Verkehrsbetriebe des Kreises Plön (VKP) auf mehrere Pkw auf, glücklicherweise wurde niemand verletzt.

Auf der Werfstraße in Höhe der Einmündung Klosterstraße war der Bus um 11:25 Uhr auf einen Pkw aufgefahren und hatte mehrere Pkw zusammengeschoben. Personen wurden nicht verletzt, mehrere Pkw und auch der Bus mussten abgeschleppt werden.

Die Werftstraße war stadteinwärts zeitweise nur einspurig befahrbar, so dass es teilweise zu erheblichen Behinderungen kam. Um 12:29 Uhr waren die Aufräumarbeiten abgeschlossen und die Fahrbahn stand wieder in voller Breite zur Verfügung.

Harald Höpcke

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.