POL-KI: 140709.1 Kiel: Herrenloser Koffer sorgte für Sperrung des Düsternbrooker Wegs

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Kiel (ots) – Ein herrenloser Koffer in einer Bushaltestelle in Höhe der Ministerien hat Mittwochmorgen für eine Sperrung des Düsternbrooker Wegs zwischen Bernhard-Harms-Weg und Karolinenweg geführt. Die Mitarbeiter des Kampfmittelräumdienstes konnten Entwarnung geben: Der Koffer war leer.

Ein Passant entdeckte den roten Trolley-Koffer gegen 7 Uhr an der Bushaltestelle gegenüber der Staatskanzlei und informierte die Polizei. Die Beamten vor Ort entschieden, den Kampfmittelräumdienst anzufordern. In der Zwischenzeit mussten rund 100 Mitarbeiter der Staatskanzlei und des Innenministeriums ihre Büros verlassen. Bei der Überprüfung des Koffers stellte sich heraus, dass dieser leer war. Die Sperrungen wurden gegen 8:30 Uhr aufgehoben. Die Polizei versucht nun den Besitzer des Koffers zu ermitteln.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.